Workshop

Banden bilden

Warum sind es so oft Frauen, die sich vor allem am Arbeitsplatz gegenseitig bekriegen - und warum tun das Männer eigentlich nicht?

Ziel:


Dieser Frage möchten wir mit euch in diesem Workshop nachgehen, die gesellschaftlichen Strukturen hinter diesem Verhalten sichtbar machen und Handlungsoptionen für ein unterstützendes und produktives Miteinander aufzeigen.

Inhalt:


Durch theoretischen Input liefern wir die Basis, was es für Individuen und eine gesamte Organisationsstruktur bedeutet, sich gegenseitig zu unterstützen und stark zu machen. Mit der Analyse von Fallbeispielen möchten wir exemplarisch darlegen und gemeinsam erarbeiten, wo destruktive Mechanismen wirken, durch welche Verhaltensweisen sie begünstigt werden und wie aktiv dagegen angegangen werden kann. In Einzel- und Gruppenarbeit reflektieren die Teilnehmerinnen eigenes Verhalten und erarbeiten Handlungsspielräume für ihren Arbeitsalltag. Wir geben dazu Umsetzungshilfen und begleiten einen tiefgreifenden Kulturwandel gerne langfristig.

Zielgruppen:


Insbesondere Arbeitgeberinnen und Arbeitnehmerinnen aller Hierarchiestufen.



Gerne erarbeiten wir mit euch ein individuelles Workshop-Konzept für euer Unternehmen oder eure Organisation. Sprecht uns an und wir besprechen alles Weitere bei einem Kaffee oder Tee.

Ansprechpartnerin:
Sabine Herberth
sabine@ah-mi.org
0160/90300699